„Oh – Taizé, dieser kleine Frühling!“ (Papst Johannes XXIII.)

Zu Beginn dieses Jahres ist in Norderstedt ein neuer ökumenischer Singkreis ins Leben gerufen worden, der im Vicelin-Haus (Immenhorst 3) probt und an Andachten mitwirkt. Einmal monatlich wenden sich Harmonie- und Ruhesuchende den vielsprachigen christlichen Taizé-Liedern in ihrer schlichten mehrstimmigen Schönheit zu.

Die Treffen zum Lernen der Lieder finden an Samstag-Nachmittagen jeweils von 15 bis 18 Uhr im Kirchenraum statt, im zweiten Quartal am 28. Mai und 4. Juni. Für die Teilnahme wird eine Spende nach eigenem Ermessen erbeten. Die Leitung hat Kantor (C) Sebastian Bielicke.

Einmal im Quartal werden im gleichen Kirchsaal ökumenische Taizé-Andachten gehalten. Hier gibt es keine Predigt, nur kurze Gebetstexte und vor allem viel Musik – die Taizé-Gesänge haben eine ganz eigene Art, unsere vom Alltag gehetzten Herzen zur Ruhe zu bringen und Worte des Trostes und der Zuversicht in unserer Seele zu verankern. Die nächste Andacht wird am 29. Mai gefeiert und von Pastorin Heike Shelley geleitet. Ab 17:30 werden die Lieder mit singinteressierten Besuchern kurz durchgegangen, bevor um 18 Uhr die Andacht bei Kerzenschein beginnt.

All diese Veranstaltungen können unabhängig voneinander besucht werden, eine feste Mitgliedschaft gibt es nicht. Interessierte können sich unverbindlich für einen E-Mail-Verteiler registrieren, über den jeweils aktuelle Termininformationen bekannt gemacht werden, und zwar unter der Adresse sebastian_bielicke@gmx.de.

Johannes Feindler

Referent für Jugendliche und junge Erwachsene
für die Pfarrei St. Katharina von Siena

Orgelkonzert

Samstag, 27.11., um 16.30 Uhr unser junger Organist Janis Langnau mit einem Orgelkonzert erfreuen. In der Kirche St. Hedwig erwartet Sie adventliche Orgelmusik aus mehreren Epochen von Bach, Franck, Kiefer, Hebb – und auch eine Überraschung.

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Auch der Freundeskreis St. Hedwig fördert das Konzert, um den Adventsbeginn in unserer aktiven Gemeinde würdig zu begehen und gleichzeitig unserem talentierten jungen Musikstudenten eine Konzertmöglichkeit zu bieten, dem – wie so vielen anderen Menschen – in dieser schwierigen Zeit wichtige Einnahmen weggebrochen sind.

Nutzen Sie die Gelegenheit, vor oder nach dem Konzert über den Basar im Gemeindehaus zu bummeln – oder verbinden Sie den Basarbesuch mit dem Konzerterlebnis. Die Erlöse aus dem Basar gehen an die TAS – Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose und bedürftige Menschen in Norderstedt.

Wir freuen uns auf Sie bzw. Euch!

Michaela Schwerdt und Anja Speidel

Hinweis: Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung erfolgt die Veranstaltung nach 2G. Bitte halten Sie Ihren Genesungs- bzw. Impfnachweis bereit! Während des Konzerts bitten wir höflichst darum, Ihren Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Orgelkonzert am Samstag, 27.11., 16.30 Uhr

Unser Adventsbasar findet, wie bekannt sein dürfte, am Samstag, 27.11., von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag, 28.11., von 10 bis 15 Uhr statt.

Im Rahmen dessen wird uns am Samstag, 27.11., um 16.30 Uhr unser junger Organist Janis Langnau mit einem Orgelkonzert erfreuen. In der Kirche St. Hedwig erwartet Sie adventliche Orgelmusik aus mehreren Epochen von Bach, Franck, Kiefer, Hebb – und auch eine Überraschung. (Wer dieses Konzert verpasst, kann am Sonntag, 28.11., um 14.30 Uhr in der Heiligen Familie in Langenhorn in den Genuss kommen.)

Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Auch der Freundeskreis St. Hedwig fördert das Konzert, um den Adventsbeginn in unserer aktiven Gemeinde würdig zu begehen und gleichzeitig unserem talentierten jungen Musikstudenten eine Konzertmöglichkeit zu bieten, dem – wie so vielen anderen Menschen – in dieser schwierigen Zeit wichtige Einnahmen weggebrochen sind.

Nutzen Sie die Gelegenheit, vor oder nach dem Konzert über den Basar im Gemeindehaus zu bummeln – oder verbinden Sie den Basarbesuch mit dem Konzerterlebnis. Die Erlöse aus dem Basar gehen an die TAS – Tagesaufenthaltsstätte für wohnungslose und bedürftige Menschen in Norderstedt.

Wir freuen uns auf Sie bzw. Euch!

Michaela Schwerdt und Anja Speidel

Hinweis: Gemäß der aktuellen Corona-Verordnung erfolgt die Veranstaltung nach 2G. Bitte halten Sie Ihren Genesungs- bzw. Impfnachweis bereit! Während des Konzerts bitten wir höflichst darum, Ihren Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

„Sommer in der Kirche“ in den Brahmkampsgärten

Am kommenden Sonntag, den 11. Juli 2021 gibt es zwischen ab 11 Uhr einen „Sommer in der Kirche“. Dabei werde ich verschiedene neue geistliche Lieder auf der Gitarre einüben. Wer Lust hat mitzusingen oder mitzusummen komme einfach dazu zur Kapelle in die Brahmkampsgärten, Albersdorf:

Brahmkamp 25767 Albersdorf

Anfahrt: Die Gärten liegen in unmittelbarer Nähe der Autobahnabfahrt Meldorf / Albersdorf an der A23. Diese verlassen Sie in Richtung Albersdorf, nach circa 600 Metern biegen Sie links in den ersten Weg ein. Dies ist dann schon der Brahmkampsweg.

Mehr Details auch unter: www.brahmkampsgaerten.de

Die Brahmkampsgärten sind am kommenden Sonntag von 11 bis ca. 17 Uhr geöffnet. Zeitgleich wird auch das Hofcafé offen sein. Führungen u.a. durch Ursula Klix werden an diesem Sonntag ebenfalls möglich sein. Der Eintritt in kostet 9 Euro pro Person für alle, die älter als 16 Jahre sind.

Thomas Raab

PS: Bei schlechtem Wetter muss die Probe leider ausfallen.