Aktualisierte Corona-Regeln für den Besuch von Gottesdiensten in St. Hedwig – Ordner gesucht

Und wieder gibt es eine neue Verordnung, die auch den Besuch der Gottesdienste betreffen, über die ich Sie gern kurz wie folgt informieren möchte:

Für die Gottesdienste in St. Hedwig ändert sich vor allem, dass die 50-er-Höchstgrenze (mit vollständig Geimpftenabweichung) aufgehoben ist. Daraus ergibt sich aufgrund der Abstandsregeln, dass in St. Hedwig wieder bis zu 68 Gottesdienstteilnehmer/Innen möglich sind.

Eine leichte Steigerung der möglichen Teilnehmerzahl kann sich durch Familienverbände aus einem Haushalt ergeben.

Wichtig ist hier immer der Abstand in den Kirchenbänken von 1,5 m zum nächsten Haushalt.

In der Kirche gilt weiterhin Maskenpflicht. Draußen muß keine Maske getragen werden.

Alle Besucher melden sich wieder ganz normal an (online-Ticket über die Homepage oder telefonisch im Büro).

Für Geimpfte gibt es keine gesonderte Anmeldung mehr.

Es werden ganz dringend Helferinnen und Helfer für den Ordnerdienst gesucht!!!

Wenn Sie beim Ordnerdienst mithelfen möchten, tragen Sie sich bitte in der Tabelle im folgenden Link ein: https://doodle.com/poll/sec5ea9wbsvsx825

Dankeschön.

Viele Grüße
Ihre
Anja Speidel

Neue Landesverordnung in Schleswig-Holstein führt zu Änderungen bei den Gottesdienstbesuchen

Seit dem 17. Mai 2021 gilt eine neue Landesverordnung für Schleswig-Holstein, die auch wieder Änderungen bei der Teilnahme von Gottesdiensten beinhaltet.

Die 50er Obergrenze für Gottesdienstbesucher in Kirchen bleibt.

Allerdings ist es nun möglich, mehr Gottesdienstteilnehmer in St. Hedwig zuzulassen, da geimpfte Personen nicht mehr mitgezählt werden. (Die letzte Impfung muß allerdings mindestens 14 Tage zurückliegen).

Alle vollständig geimpften Personen können sich bei den online Tickets auf der Homepage nun separat anmelden.

Auf der Homepage gibt es ab sofort eine zusätzliche Anmeldung für Heilige Messe / 2 mal Geimpfte/ St. Hedwig.

Bei der telefonischen Anmeldung über das Sekretariat, geben Sie bitte an, wenn Sie bereits einen zweifachen Impfschutz haben.

Wir bitten die geimpften Personen den entsprechenden Impfausweis mitzubringen und vorzulegen.

Die Maskenpflicht besteht für alle Personen weiterhin.

Darüber hinaus gilt auch weiterhin die Abstandsregel in den Kirchenbänken von 1,5 m zum nächsten Haushalt.

Hinweisen möchten wir, dass diese Verordnung nur für Schleswig-Holstein gilt. Die zu unserer Pfarrei zugehörigen Kirchen Heilige Familie und St. Annen sind von dieser neuen Regelung nicht betroffen. Hier gilt weiterhin lediglich das Abstandsgebot.

Wir freuen uns sehr, dass unsere Gottesdienste in St. Hedwig nun wieder von einer größeren Personenzahl besucht werden können.

Viele Grüße

Ihre

Anja Speidel

Rückblick auf „Pfingsten sprengt die Grenzen“ im Wald Meeschsee

Am Pfingstsonntag gab es einen Gottesdienst im Grünen gemeinsam mit unserer Nachbarpfarrei Hl. Martin im Wald Meeschensee, genau an der Grenze zwischen unseren beiden Pfarreien.

Um Grenzen, welche Grenzen uns behindern, wie man Grenzen überwindet und wo Grenzen auch ihr Gutes haben, darum ging es inhaltlich an vielen Stationen. 61 Teilnehmer kamen vorbei und machten sich auf den Rundweg.

An einer Station entstand ein Bild aus Naturmaterial, an einer anderen die Fürbitten.

Ein besonderer Dank geht an Thomas Raab, der die ganze Zeit mitten im Wald Musik machte, was für viele einen „Endlich-wieder“-Effekt schuf.

Frohe Pfingsten!

Katharina HochhausSebastian Fiebig
Referentin für lebenslanges
Wachsen im Glauben
Pfarrei Hl. Martin
Pastoralreferent
Pfarrei St.-Katharina-von-Siena