Die Veranstaltungsreihe „Liturgie im Gespräch“ geht in die dritte Runde: Freitag, 02. September 2022

Diesmal geht es ein wenig geschichtlich und theologisch, aber vor allem sehr praktisch zu. Das Thema sind die „Fürbitten“. Woher stammt das Gottesdienstelement? Wie formuliere ich gute Fürbitten? Welche Fallstricke lauern dabei? Die Teilnehmer sind gefragt beim Mitdenken und Mitgestalten. 

Der Abend ist wieder organisiert von Manfred Laske und Sebastian Fiebig.

Wann: Freitag, 2. August 2022, 18:15 Uhr

Wo: Im Gemeindehaus von St. Hedwig

Sebastian Fiebig

Pastoralreferent, Diplom-Theologe

Liturgie im Gespräch – Der Ablauf der Heiligen Messe

Der erste Abend dieser Veranstaltungsreihe, organisiert von Manfred Laske und Sebastian Fiebig, fand am am 6. Mai statt. Die Reihe musste corona-bedingt verschoben werden und findet jetzt mit neuen Terminen statt.

Der nächste Termin beschäftigt sich mit dem Ablauf der Heiligen Messe. Dabei werden die Vorgaben, Inhalte aber auch Variations- und Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert.

Beim ersten Termin diskutierten 9 Teilnehmer das Thema „Gottesdienst – One Man Show oder aktive Teilnahme“. Es war eine muntere und vielfältige Diskussion, die den Zeitrahmen voll ausschöpfte und den Teilnehmern Appetit auf mehr machte.
Sebastian Fiebig startete, nach der Begrüßung durch Manfred Laske, mit einem historischen Kontext der Vorschriften und Erwartungen zur Feier von Gottesdiensten. Das Thema wurde von den Teilnehmern gerne im Kontext der Geschichte von St. Hedwig als Pfarrei und Gemeinde aufgenommen und lebhaft diskutiert. Dabei kamen aber nicht nur schöne Erinnerungen, sondern auch Erwartungen und Wünsche für die Zukunft zur Sprache.

Das Thema für den 2. Abend im Rahmen der Abendreihe schließt sich dann auch logisch an. Bitte lassen Sie sich nicht von dem Titel abschrecken … es handelt sich nicht um eine hoch-theologische Veranstaltung, sondern eine offene und aktive Diskussion, in die wir uns alle als Katholiken und Christen und als ganz normale Gemeindemitglieder einbringen können und sollten …

Wann: Freitag, 24. Juni 2022, 18:15 Uhr
Wo: Im Gemeindehaus von St. Hedwig

Und nicht nur Manfred Laske und Sebastian Fiebig freuen sich auf den Austausch und die Diskussion!

„Gottesdienst – One-Man-Show oder aktive Teilnahme“ – Gesprächsabend in St. Hedwig am Freitag, 6. Mai 2022

Die aktuelle Situation macht es möglich. Im Rahmen der Abendreihe „Liturgie im Gespräch“ findet am kommenden Freitag, den 6. Mai 2022 ab 18:15 Uhr in St- Hedwig der Abend mit dem Thema „Gottesdienst – One-Man-Show oder aktive Teilnahme?“ statt. Der Abend startet mit einem Impulsvortrag, dem ein Austausch folgt.

Weitere Informationen bei Manfred Laske oder Sebastian Fiebig

Alle an liturgischen Themen Interessierte sind herzlich eingeladen. Einzige Voraussetzung: Bitte FFP2-Maske mitbringen.

Manfred LaskeSebastian Fiebig
Pastoralreferent , Diplom-Therloge

Hinweise der Pastoralen Dienststelle zu 2 Diskussionsveranstaltungen

Das Erzbistum weist auf zwei interessante Diskussionsveranstaltungen hin, die in den kommenden 2 Wochen virtuell stattfinden. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen finden sich auch auf der Internetseite der Pastoralen Dienststelle: www.erzbistum-hamburg.de/pastoral.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass diese Veranstaltungen sehr interessant sein können!

Thomas Raab

Digitale Diskussionsveranstaltung zum Synodalforum 2: „Priesterliche Existenz heute“
Termin: Dienstag 1. Juni 2021 von 19.30 bis 21.30 Uhr

Impulsgeber_innen und Gesprächspartner_innen:

– Stephan Buttgereit, Generalsekretär Sozialdient kath. Männer, Vorsitzender des Forums 2
– Vertreter_innen in der Synodalversammlung aus dem Erzbistum Hamburg: Weihbischof Horst Eberlein, Prof. Stefanie Heiden, Melanie Giering, Franziska Strecker, Hubertus Lürbke, Pastor Peter Otto
Moderation: Sabine Gautier (Pastorale Dienststelle)

Auf Grund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Regeln wird diese Veranstaltung digital stattfinden. Sie können auf dem YouTube Kanal (www.youtube.com/user/RadioKircheHamburg) oder auf der Facebook-Seite des Erzbistums (fb.com/erzbistumhamburg) live teilnehmen und sich durch Kommentare, Fragen und Anregungen an der Veranstaltung beteiligen. 

Link zum Veranstaltungsportal: https://www.pastoral-erzbistum-hamburg.de/5656/digitale-Diskussionsveranstaltung-zum-Synodalen-Weg

Hier kann der Flyer zum Diskussionsabend herunter geladen werden.

Digitale Diskussionsveranstaltung: „Kirche als soziale Bewegung?“ Erkundungen und Aussichten

Am Dienstag, dem 08. Juni 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr

  • Impulsvortrag: „Kirche mit offenen Rändern in Bewegung“ Prof. Dr. Ulrich Engel, Professor für Philosophisch-theologische Grenzfragen an der PTH Münster und Direktor des Instituts M.-Dominique Chenu in Berlin
  • Response: Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonard

Diskussion mit dem Podium und den Zuschauer_innen

Moderation: Dr. Norbert Nagler und Jens Ehebrecht-Zumsande, Erzbistum Hamburg

Auf Grund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Regeln wird diese Veranstaltung digital stattfinden. Sie brauchen sich hierfür nicht anmelden, sondern können am 8. Juni zu 19.30 Uhr einfach auf dem YouTube Kanal (www.youtube.com/user/RadioKircheHamburg) oder auf der Facebook-Seite des Erzbistums (fb.com/erzbistumhamburg) live teilnehmen. Durch Kommentare, Fragen und Anregungen können Sie sich live an der Veranstaltung beteiligen. 

Link zum Veranstaltungsportal: https://www.pastoral-erzbistum-hamburg.de/5655/Kirche-als-soziale-Bewegung-Erkundungen-und-Aussichten

Hier kann der Flyer zum Diskussionsabend herunter geladen werden.