Hinweise der Pastoralen Dienststelle zu 2 Diskussionsveranstaltungen

Das Erzbistum weist auf zwei interessante Diskussionsveranstaltungen hin, die in den kommenden 2 Wochen virtuell stattfinden. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen finden sich auch auf der Internetseite der Pastoralen Dienststelle: www.erzbistum-hamburg.de/pastoral.
Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass diese Veranstaltungen sehr interessant sein können!

Thomas Raab

Digitale Diskussionsveranstaltung zum Synodalforum 2: „Priesterliche Existenz heute“
Termin: Dienstag 1. Juni 2021 von 19.30 bis 21.30 Uhr

Impulsgeber_innen und Gesprächspartner_innen:

– Stephan Buttgereit, Generalsekretär Sozialdient kath. Männer, Vorsitzender des Forums 2
– Vertreter_innen in der Synodalversammlung aus dem Erzbistum Hamburg: Weihbischof Horst Eberlein, Prof. Stefanie Heiden, Melanie Giering, Franziska Strecker, Hubertus Lürbke, Pastor Peter Otto
Moderation: Sabine Gautier (Pastorale Dienststelle)

Auf Grund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Regeln wird diese Veranstaltung digital stattfinden. Sie können auf dem YouTube Kanal (www.youtube.com/user/RadioKircheHamburg) oder auf der Facebook-Seite des Erzbistums (fb.com/erzbistumhamburg) live teilnehmen und sich durch Kommentare, Fragen und Anregungen an der Veranstaltung beteiligen. 

Link zum Veranstaltungsportal: https://www.pastoral-erzbistum-hamburg.de/5656/digitale-Diskussionsveranstaltung-zum-Synodalen-Weg

Hier kann der Flyer zum Diskussionsabend herunter geladen werden.

Digitale Diskussionsveranstaltung: „Kirche als soziale Bewegung?“ Erkundungen und Aussichten

Am Dienstag, dem 08. Juni 2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr

  • Impulsvortrag: „Kirche mit offenen Rändern in Bewegung“ Prof. Dr. Ulrich Engel, Professor für Philosophisch-theologische Grenzfragen an der PTH Münster und Direktor des Instituts M.-Dominique Chenu in Berlin
  • Response: Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonard

Diskussion mit dem Podium und den Zuschauer_innen

Moderation: Dr. Norbert Nagler und Jens Ehebrecht-Zumsande, Erzbistum Hamburg

Auf Grund der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Regeln wird diese Veranstaltung digital stattfinden. Sie brauchen sich hierfür nicht anmelden, sondern können am 8. Juni zu 19.30 Uhr einfach auf dem YouTube Kanal (www.youtube.com/user/RadioKircheHamburg) oder auf der Facebook-Seite des Erzbistums (fb.com/erzbistumhamburg) live teilnehmen. Durch Kommentare, Fragen und Anregungen können Sie sich live an der Veranstaltung beteiligen. 

Link zum Veranstaltungsportal: https://www.pastoral-erzbistum-hamburg.de/5655/Kirche-als-soziale-Bewegung-Erkundungen-und-Aussichten

Hier kann der Flyer zum Diskussionsabend herunter geladen werden.

Im Spiegel der Zeit – Die Heilige Katharina von Siena und Papst Franziskus als herausragende Personen der Kirchengeschichte (3. Abend)

Zum fünfjährigen Jubiläum der Pfarrei St. Katharina von Siena (mit den Schwestergemeinden St. Annen/ Ochsenzoll und Hl. Familie/HH-Langenhorn) lädt die katholische Kirchengemeinde St. Hedwig zu einer dreiteiligen Vortragsreihe ein.

Am ersten Abend (Mittwoch, 28.08.19) wird es schwerpunktmäßig um die heilige Katharina von Siena gehen: Aufriss des zeitgeschichtlichen Kontextes, ihr Leben und Wirken.

Der zweite Abend (Mittwoch, 11.09.19) dient einer Parallelisierung und zugleich einer Differenzierung (Schnittpunkte und Divergenzen) in Vergleich zu Papst Franziskus. An diesem Abend wird das Gewicht mehr auf Papst Franziskus liegen.

Der dritte Abend (Mittwoch, 25.09.19) schließlich dient der Vertiefung und dem Herausarbeiten von Schnittmengen und Differenzen, sodass die beiden Figuren sich gegenseitig „beleuchten“ und nach Möglichkeit so an Kontur gewinnen, dass sich die geneigte Zuhörerschaft Impulse für das eigene Glaubensleben gewinnt. Referent ist Herr Jan Geldern, Referent des Erzbistums Hamburg.

Termine: Mittwoch, 19.00 Uhr, am 28.08., 11.09. und 25.09.2019. Der Eintritt ist frei. Ort: Gemeindehaus St. Hedwig, Falkenkamp 2, 22846 Norderstedt.

Im Spiegel der Zeit – Die Heilige Katharina von Siena und Papst Franziskus als herausragende Personen der Kirchengeschichte (2. Abend)

Zum fünfjährigen Jubiläum der Pfarrei St. Katharina von Siena (mit den Schwestergemeinden St. Annen/ Ochsenzoll und Hl. Familie/HH-Langenhorn) lädt die katholische Kirchengemeinde St. Hedwig zum zweiten Teil einer dreiteiligen Vortragsreihe ein.

Am ersten Abend (Mittwoch, 28.08.19) ging es um die heilige Katharina von Siena: Einen Aufriss des zeitgeschichtlichen Kontextes, ihr Leben und Wirken. Eine faszinierende Frau, die zum einen sehr asketisch und dem Leiden Jesu Christi zugewandt gelebt hat. Gleichzeitig entfaltete sie, aus ihren Gotteserfahrenen heraus, eine enorme Dynamik und Wirksamkeit in der (gerade auch theoligischen) Welt – bis „hinauf“ zum Papst, den sie bewegen konnte, aus Avignon nach Rom zurückzukehren. NAch ihrem Tod wurde sie sehr schnell heilig gesprochen und im letzten Jahrhundert als Kirchenlehrerin anerkannt.

Der nun folgende zweite Abend (Mittwoch, 11.09.19) dient einer Beschäftigung mit Papst Franziskus, sowie einer Gegenüberstellung beider Persönlichkeiten – dem Papst und der heiligen Katharina von Siena – und ihrer theologischen Gedankenwelt. Wo gibt es Gemeinsamkeiten oder Schnittpunkte, wo Divergenzen? Welche Fragestellungen standen bzw. stehen hinter ihren jeweiligen Aussagen und worin sprechen diese uns persönlich an?

Die Vorträge bauen zwar auf einander auf, sind aber auch sinnvoll einzeln zu besuchen. Es gibt zu Beginn eine Zusammenfassung des vorausgegangenen Abends bzw. eine entsprechende Überleitung.

Falls jemand direkt von der Arbeit kommt, steht ein kleiner Imbiss bereit.

Der dritte Abend findet am Mittwoch, 25.09.19 ebenfalls um 19 Uhr in St. Hedwig statt.

Referent ist Herr Jan Geldern vom Erzbistums Hamburg.

Termine: Mittwoch, 19.00 Uhr, am 11.09. und 25.09.2019. Der Eintritt ist frei. Ort: Gemeindehaus St. Hedwig, Falkenkamp 2, 22846 Norderstedt.

„Was machen Sie da eigentlich in Afrika?“ – Bericht über 24 Jahre Arbeit in Uganda

Ruth Nowakowski ist ja vielen in St. Hedwig bekannt … insbesondere für ihre Aktivitäten im Rahmen desBasars, bei dem sie unermüdlich seit vielen Jahren Geld für ihre Aktivitäten in der Diözese Masaka in Uganda sammelt.

An diesem Abend wird Frau Nowakowski über ihre Arbeit berichten und Fotos aus 24 Jahren ihrer Aktivität als Seniorin in Uganda zeigen.

Ziel ist es uns einen Eindruck über ihre verschiedenen Projekte zu geben und ein Gefühl für unsere Mitschwestern und Mitbrüder in Uganda.

Alles sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei …

Im Spiegel der Zeit – Die Heilige Katharina von Siena und Papst Franziskus als herausragende Personen der Kirchengeschichte

Zum fünfjährigen Jubiläum der Pfarrei St. Katharina von Siena (mit den Schwestergemeinden St. Annen/ Ochsenzoll und Hl. Familie/HH-Langenhorn) lädt die katholische Kirchengemeinde St. Hedwig zu einer dreiteiligen Vortragsreihe ein.

Am ersten Abend (Mittwoch, 28.08.19) wird es schwerpunktmäßig um die heilige Katharina von Siena gehen: Aufriss des zeitgeschichtlichen Kontextes, ihr Leben und Wirken.

Der zweite Abend (Mittwoch, 11.09.19) dient einer Parallelisierung und zugleich einer Differenzierung (Schnittpunkte und Divergenzen) in Vergleich zu Papst Franziskus. An diesem Abend wird das Gewicht mehr auf Papst Franziskus liegen.

Der dritte Abend (Mittwoch, 25.09.19) schließlich dient der Vertiefung und dem Herausarbeiten von Schnittmengen und Differenzen, sodass die beiden Figuren sich gegenseitig „beleuchten“ und nach Möglichkeit so an Kontur gewinnen, dass sich die geneigte Zuhörerschaft Impulse für das eigene Glaubensleben gewinnt. Referent ist Herr Jan Geldern, Referent des Erzbistums Hamburg.

Termine: Mittwoch, 19.00 Uhr, am 28.08., 11.09. und 25.09.2019. Der Eintritt ist frei. Ort: Gemeindehaus St. Hedwig, Falkenkamp 2, 22846 Norderstedt.