Kindermesse in der Hl. Familie am Sonntag, 28. Februar 2021 um 11:30 Uhr

Liebe Kinder, liebe Eltern,

Wir laden Euch recht herzlich zu unserer nächsten Kindermesse am kommenden Sonntag, den 28. Februar um 11.30 Uhr in die Heilige Familie ein und freuen uns, mit Euch Gottesdienst zu feiern und mit Jesus verbunden zu sein.

Diese Kindermesse wird auch LIVE ÜBERTRAGEN unter folgendem Link:

Worum geht es bei der Kindermesse an diesem Sonntag?

Kennt ihr das auch, wenn man auf „Wolke sieben“ schwebt? Ihr hattet sicherlich auch schon viele solcher Erlebnisse, von denen ihr heute  noch schwärmt? Ganz bestimmt oder? Diese tollen Momente, von denen man denkt: „ Das müsste immer so sein.“

In dem Evangelium Mk 9, 2-10* machen die Jünger Petrus, Johannes und Jakobus auch eine solche ganz besondere Erfahrung. Sie gehen gemeinsam mit Jesus hinauf auf einen Berg – und was auf diesem Berg passiert, ist so unglaublich, dass wir es nicht erklären können. Den Jüngern öffnet sich für einen Moment der Himmel und sie können Jesus in Form einer Lichtgestalt als Gottes Sohn erkennen…ein wahrhaftes Gipfelerlebnis…

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch und euren Familien ganz viel Kraft, Hoffnung und Gottes reichlichen Segen

(Und bringt gerne Eure Stempel-Kirchenhefte mit 🙂 )

Silvia Quinchiguango
für Euer Kindermesse-Team

Bedingt durch Corona reserviert bitte Plätze per Online Anmeldung  https://www.katharina-von-siena.de/blog/783/online-tickets oder per Telefon im Pfarrbüro (040) 52 01 65-100. Es besteht  Maskenpflicht.

*Das Sonntagsevangelium Mk 9,2-10:

In jener Zeit nahm Jesus Petrus, Jakobus und Johannes beiseite und führte sie auf einen hohen Berg, aber nur sie allein. Und er wurde vor ihren Augen verwandelt;
seine Kleider wurden strahlend weiß, so weiß, wie sie auf Erden kein Bleicher machen kann.
Da erschien vor ihren Augen Elija und mit ihm Mose, und sie redeten mit Jesus.
Petrus sagte zu Jesus: Rabbi, es ist gut, dass wir hier sind. Wir wollen drei Hütten bauen, eine für dich, eine für Mose und eine für Elija.
Er wusste nämlich nicht, was er sagen sollte; denn sie waren vor Furcht ganz benommen.
Da kam eine Wolke und warf ihren Schatten auf sie, und aus der Wolke rief eine Stimme: Das ist mein geliebter Sohn; auf ihn sollt ihr hören.
Als sie dann um sich blickten, sahen sie auf einmal niemand mehr bei sich außer Jesus.
Während sie den Berg hinabstiegen, verbot er ihnen, irgend jemand zu erzählen, was sie gesehen hatten, bis der Menschensohn von den Toten auferstanden sei.
Dieses Wort beschäftigte sie, und sie fragten einander, was das sei: von den Toten auferstehen.

Krippenfeier (1) – Anmeldung erforderlich!

Für ausreichend Abstand, gute Lüftung, Desinfektionsmittel und coronasicheren Einlass ist gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist leider begrenzt. Möglicherweise finden unangemeldete Besucher keinen Platz mehr und dadurch keinen Einlass. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist ab dem 15. Dezember um 10 Uhr auf www.katharina-von-siena.de möglich.

„Paule und das Krippenspiel“

Hier eine Information der Katholischen Fernseharbeit. Es ist ja im Moment noch nicht genau abzusehen, was nu am Heligabend möglich sein wird. Deshalb dieser Tipp, der von Olga Nobis weitergeleitet wurde:

Kindgerechtes Krippenspiel am Heiligen Abend auf KiKa

Sehr geehrte Damen und Herren

Als Senderbeauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für den KinderKanal (KiKa) wende ich mich an Sie mit einer Bitte. Weil in diesem Jahr nicht so viele Menschen wie üblich zu den Christmetten kommen (können) haben die Kirchenvertreter den KiKa gebeten am Heiligen Abend ein kindgerechtes Krippenspiel zu senden.

Der KiKa hat zugestimmt und so entstand der 15-minütige Film „Paule und das Krippenspiel“, basierend auf einer Geschichte des Buches „Paule ist ein Glücksgriff“ der renommierten Kinder- und Jugendbuchautorin Kirsten Boie.

Wir sind ihnen dankbar, wenn sie in ihren Medien (Pfarrbrief, Aushang, social media) auf diesen eigens produzierten Film hinweisen würden. „Paule und das Krippenspiel“ wird an Heiligabend ausgestrahlt (24.12. um 15:45 im KiKA, am 24.12. ab 16:00 im MDR).

Außerdem ist er auch online verfügbar: ab dem 22.12. auf auf kika.de und im KiKAPlayer.

Weitere Informationen zu dem Film finden Sie unten in dieser Mail.

Danke für ihr Engagement. Eine schöne Vorweihnachtszeit.
Bleiben Sie gesund! Mit freundlichen Grüßen
Ulrich Fischer
Beauftragter der Deutschen Bischofskonferenz für den KiKa

Katholische Fernseharbeit (KFA)
Ulrich Fischer
Liebfrauenstraße 4
60313 Frankfurt am Main
Deutschland

Weitere Informationen zu dem Film

Den Film realisierten die kirchlichen Produktionsfirmen cross media GmbH und Tellux GmbH in Zusammenarbeit mit Alpha Entertainment im Auftrag vom KiKA und dem MDR – unter der Regie von Karola Hattop. Jella Haase spielt die Lehrerin Frau Rübsam.

Synopsis:
Der Schwarze Paule soll im Krippenspiel den ebenso Schwarzen Kaspar spielen. Doch Paule will der Erzengel Gabriel sein, der die frohe Botschaft verkündet. In dieser Rolle sieht sich allerdings schon die blonde Sarah. Doch Paule gibt nicht auf. Er ist überzeugt „Jeder kann ein Engel sein“. Zu allem Überfluss kommt es in der Schule auch noch zu einem Wasserschaden und die Kinder müssen in eine Scheune umziehen.

Jesus Geburtstag digital feiern?

Die Vorbereitungen für die digitale Krippenfeier laufen mit voller Begeisterung und Vorfreude!

Lasst uns gemeinsam den Geburt Jesu feiern und die weihnachtliche Freude auch digital ausbreiten!

Für alle Kinder und Familien, die die Krippenandacht in der Kirche Hl. Familie, St. Annen und St. Hedwig jeweils um 15 Uhr und 16.30 Uhr nicht mitfeiern können, gibt es am 24.12.2020 die DIGITALE KRIPPENFEIER über unseren YouTube-Kanal „Katholische Pfarrei Sankt Katharina von Siena“:

https://www.youtube.com/channel/UCTBuVhtLX0J_Ivw48s5OsUg

Ihre Kinder und Sie sind dazu herzlich eingeladen!

WICHTIG!

Wenn Sie und Ihre Kinder in einer von unseren drei Kirchen die Krippenandacht mitfeiern möchten, dann ist eine ONLINE-ANMELDUNG erforderlich (https://www.katharina-von-siena.de/blog/783/online-tickets )

Anmeldung: Von 15. Dez. (Mo) 10 Uhr bis 23. Dez. (Mi) 13 Uhr.

Seien Sie bitte unbedingt spätestens 15 Minuten vor Beginn der jeweiligen Krippenandacht!