Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Konzert der Johanneskantorei „Gegrüßet Maria“

15. Juni 2019 , 20:30 - 22:00

Geistliche und Marienlieder von Johannes Brahms und Felix Mendelssohn Bartholdy.

Im Rahmen des Festwochenendes zum 50jährigen Jubiläum der Kirchengemeinde St. Hedwig führt die Norderstedter Johanneskantorei unter Leitung von Maria Jürgensen das Ave Maria op. 12, Marienlieder op. 22 und das Geistliche Lied op. 30 von Johannes Brahms sowie Drei geistliche Lieder op. 96 von Felix Mendelssohn Bartholdy auf.
Dabei wirken Gesine Grube (Alt) als Gesangsolistin und Jonas Kannenberg an der Orgel mit.

Johannes Brahms hat sich in einer Vielzahl von Liedern mit Liebeslust und -leid, mit beseligender oder zerstörerischer Zuneigung beschäftigt und so können auch seine Marienlieder als Verarbeitung seiner Beziehungen zu Robert und Clara Schumann sowie der Trennung von seiner Göttinger Verlobten Agathe von Siebold verstanden werden. Seinem Verleger Rieter-Biedermann in Winterthur bot er sie mit den Worten an: „Erschrecken Sie nicht vor dem Titel, sie sind nicht allzu geistlich. Es sind überaus herrliche, frische Volkslieder und Sagen, so viel möglich in etwas altdeutscher, fröhlicher Weise gesetzt.“

Den geistlichen Chorwerken von Brahms, die seiner frühen Schaffensphase in den 1850er und ersten 1860er Jahren entstammen, werden die Drei geistlichen Lieder von Mendelssohn für Alt-Solo, Chor und Orgel aus dem Jahr 1840 gegenübergestellt. Alle ausgewählten Werke sind Juwelen geistlicher Chormusik der Romantik.

Ab 18.30 Uhr werden auf dem Gelände der St. Hedwig-Gemeinde Speisen und Getränke angeboten. Nach dem Konzert und auch am Sonntag wird um die Kirche herum das Jubiläum gefeiert.

Details

Datum:
15. Juni 2019
Zeit:
20:30 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

St. Hedwig
Falkenkamp 2
Norderstedt, Deutschland

Veranstalter

Gemeindeteam St. Hedwig