Unser Jubiläumsjahr

Bereits feststehende Termine für Veranstaltungen, Vorträge und Festlichkeiten im Jubiläumsjahr 2019 für Sie zum Vormerken:

7. März
Informationsabend zu Exerzitien im Alltag
19.00 Uhr in St. Hedwig,
weitere Termine am 14.3., 21.3., 26.3 und 4.4.

30. März
El-Savador-Lauf für Misereor
9.30 Uhr bis 19.00 Uhr

28. April
Patronatsfest 5 Jahre Katharina-von-Siena
15 Uhr Sektempfang im Gemeindehaus St. Annen
mit anschließendem Gottesdienst in St. Annen

7. Mai – 19:30 Uhr
Vortrag Probst Dr. Georg Bergner aus Schwerin
ist unser Gast und hält nach der
Heiligen Messe ab 19.30 Uhr einen Vortrag zum
Thema „Das wandernde Gottesvolk
–  II. Vatikanisches Konzil und seine Bedeutung,
auch für die Entwicklung der Gemeinde St. Hedwig“,
anschliessend Gesprächsmöglichkeit.

9. Mai – 18:00 Uhr
Männergrillen in St. Hedwig
„Anders Grillen“ mit Anleitung, neuen Ideen und in Gemeinschaft Nein, es werden keine Männer gegrillt! – Ja, Männer haben manchmal Grillen im Kopf. Aber hier geht es um etwas Anderes: Wir würden uns gerne mit Männern aus unserer Gemeinde zu einem netten Abend treffen und dabei gemeinsam Grillen, etwas Neues über Grillen und Lebensmittel erfahren, und natürlich reden, essen und trinken. Eine gute Gelegenheit sich kennenzulernen oder mal eine andere Seite von sich zu zeigen. …Mehr erfahren »

19. Mai – 17:00 Uhr
Vortrag
„Himmel 4.0 – Wie die digitale Revolution zur Chance für das Evangelium wird“

von Erik Händeler , Buchautors und Zukunftsforschers, bekannt aus Funk und Fernsehen
in St. Hedwig nach dem Gottesdienst.


Das Evangelium bekommt eine neue Chance, erzählt, bedacht und umgesetzt zu werden. Denn mit der Digitalisierung gerät der Mensch ins Zentrum der wirtschaftlichen Entwicklung. Es sind die Menschen hinter den Maschinen, die den Wohlstand bestimmen: Unmengen an Informationen müssen strukturiert und bewertet werden. Um produktiv mit Wissen zuarbeiten, sind plötzlich offene und ehrliche Kommunikation gefragt, flache Hierarchien, Kooperationsfähigkeit sowie eine effiziente Streitkultur. Diese neue Universalethik kommt in ihren Werten dem christlichen Evangelium sehr viel näher als die stärker aufs Individuum abzielenden Ethiken der Vergangenheit. Wenn die Kirchen es schaffen, die sich daraus ergebende neue Offenheit der Menschen zu nutzen, bekommen sie die einmalige Möglichkeit, mit ihrer Botschaft ganz neu Gehör zu finden.

15. Juni – 19:30 Uhr
50 Jahre St. Hedwig
19.30 Uhr Konzert der Johannes-Kantorei
in St. Hedwig,
Eintritt frei – um Spenden wird gebeten, anschließend gemütliches Beisammensein

Am Sonntag 16. Juni um 11.30 Uhr zum Gottesdienst mit anschließender Jubiläumsfeier rund um die Kirche und das Gemeindehaus mit vielen Mitmachaktionen für Jung und Alt, ganz viel Musik und einem großen Programm für Kinder:

  • Kindermusical „Swimmy“ der Katharina-von-Siena Schule HH-Langenhorn
  • Live Musik auf einer Bühne
  • Märchenerzählerin
  • Riesenrutsche
  • Hüpfburg
  • Kuh melken
  • Brot backen
  • Fotobox
  • Pfadfinderangebot mit Stockbrot am offenen Feuer
  • Zeltlagerteam bastelt mit Kindern
  • Kinderschminken
  • Zöpfe flechten
  • Basteln für Erwachsene
  • Tombola
  • Unsere ehrenamtlichen Gruppen stellen sich vor
  • Weltladen ist geöffnet
  • Kirchenführung
  • Für das leibliche Wohl für Groß und Klein ist natürlich auch gesorgt
  • Und vieles, vieles mehr……

Juli/August
Ein Orgelkonzert aller unserer Organisten ist in Planung.

August / September
23 Jahre Projektarbeit in Uganda – Gesprächsabend mit Frau Nowakowski und Father Leonhard

September
23 Jahre Projektarbeit in Uganda – Gesprächsabend mit Frau Nowakowski und Father Leonhard

Wochenende 13.-15. September
Familien-Wochenende in Nütschau

Freitag 15. November
Weihefest St. Hedwig, 18.30 Uhr Andacht gestaltet von der Pieta-Gruppe

Sonntag 17. November
Festgottesdienst zum Weihefest 50 Jahre St. Hedwig mit Besuch des Erzbischofs
Gottesdienst mit anschließendem Empfang im Gemeindehaus

Samstag/Sonntag 30. November + 1. Dezember
Adventsbasar in St. Hedwig

ab 1. Dezember
Visitation des Erzbischofs in der Pfarrei

_______________________________________________

In mittlerweile 5 Treffen haben sich viele Gemeindemitglieder bereits Gedanken über die Gestaltung des Jubiläumsjahres gemacht. Nachfolgend Bilder aus dem ersten Treffen.

Unsere Ziele im Jubiläumsjahr 2019