Hl. Messe

Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsmodalitäten und Verhaltensweisen! Max. 60 Teilnehmer!

Hl. Messe

Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsmodalitäten und Verhaltensweisen! Max. 60 Teilnehmer!

Hl. Messe

Bitte beachten Sie die besonderen Zugangsmodalitäten und Verhaltensweisen! Max. 60 Teilnehmer!

Infos vom Gemeindeteam über den Besuch von Messen in St. Hedwig

Liebe Freunde,

gestern hatte ich bereits die Startseite der Hedwigs-Nachrichten mit dem Bischofsbrief sowie den verfügbaren Informationen zum wieder erlaubten Besuch von Messen in St. Hedwig aktualisiert. Anja Speidel gibt hier noch ein paar weitere Informationen. Grundsätzlich sind alle Vorgaben aus dem Infoblatt zu berücksichtigen. Außerdem wird Pfarrer Hans Janßen heute morgen eine Mail mit den Zugangsdetails zu den Messen senden. Für eine Teilnahme an den Messen müssen Sie sich im Pfarrbüro unter (040) 52 01 65-101 unter Nennung Ihres Namens und Ihrer Telefonnummer (für eine eventuelle Rückverfolgung von Kontakten im Fall einer Infektion) freitags bis 13 Uhr anmelden. Mehr Details auch auf den Seiten der Pfarrei oder in der Mail von Pfarrer Hans Janßen.

Darüber hinaus werden noch Freiwillige gesucht, die beim Küster- und Ordnerdienst behilflich sein wollen. Bitte melden Sie sich beim Gemeindeteam unter (gemeindeteam-st.hedwig@kvs-hh.de). Idealerweise sollten Freiwillige aber nicht (!) einer Risikogruppe angehören, um sich nicht selbst unnötig in Gefahr zu bringen.

Anja Speidel schreibt:

„Für eine gewisse Zeit werden Gottesdienste in unserer Pfarrei noch unter erschwerten Bedingungen stattfinden.
Sicherlich wird am Anfang auch noch nicht alles reibungslos ablaufen. Wir bitten um Verständnis, dass diese Situation für Priester und Organisationsteam auch völlig neu ist.
Alle sind sehr bemüht auch in diesen schweren Zeiten möglichst vielen Gemeindemitgliedern den Besuch des Gottesdienstes zu ermöglichen, hierbei müssen wir uns aber auch an die Vorgaben des Erzbistums halten.
Zur Umsetzung dieser Richtlinien sind wir verpflichtet. Die Dinge sind so wie sie sind und lassen sich momentan nicht ändern. Machen wir bitte alle zusammen das Beste daraus!
Noch folgende allgemeine Hinweise und Informationen:

Ökumenische Gottesdienste auf Noa4: Der ökumenische Gottesdienst auf noa4 wird leider am Sonntag den 10. Mai zum letzten Mal stattfinden.
Himmelfahrt, 21. Mai 2020: Der geplante Open air Gottesdienst an Himmelfahrt in Henstedt-Ulzburg wurde von der Stadt Henstedt-Ulzburg abgesagt. Alternativ wird überlegt diesen Gottesdienst auf dem Parkplatz der Heiligen Familie stattfinden zu lassen. Weitere Informationen hierzu folgen in kürze. (Das Erzbistum begrüßt ausdrücklich Freiluft-Gottesdienste).
Zeltlager 2020: Das Zeltlager wird voraussichtlich nicht stattfinden.
Sommerfest 21. Juni 2020: Das für den 21. Juni vorgesehene Gemeinde-Sommerfest in St. Hedwig wird nicht stattfinden.
Alle größeren Veranstaltungen in Norderstedt und Henstedt-Ulzburg mit Teilnahme unserer Gemeinde sind bis auf weiteres abgesagt.
Es wird gebeten von Treffen der ehrenamtlichen Gruppen, Ausschüssen und Gremien vorerst noch Abstand zu nehmen und hier Telefon- und Videokonferenzen zu nutzen.
Bitte vermeiden Sie Treffen im Gemeindehaus.
Ihre Meinung ist uns wichtig. Sollten Sie Fragen, Anregungen, Kritik und Lob haben, dann wenden Sie sich gern jederzeit an das Gemeindeteam (gemeindeteam-st.hedwig@kvs-hh.de).
In schweren Zeiten ist es umso wichtiger, dass wir alle zusammenhalten, nur so werden wir gestärkt durch diese Krise kommen.
Bitte helfen Sie alle mit, dass wir die Regeln einhalten, denn es ist unsere Pflicht die Personen unter uns zu schützen, die St. Hedwig vor 50 Jahren mitaufgebaut haben.
Herzlichen Dank Ihnen allen und bleiben Sie gesund!
Gottes Segen möge Sie begleiten!
Viele Grüße
Anja Speidel“

Nachricht des Gemeindeteams zu Messen am kommenden Wochenende, 9. und 10. Mai 2020

Liebe Leserinnen und Leser der Hedwigs-Nachrichten,

erfreulicherweise kann ich Ihnen bereits ankündigen, dass am kommenden Wochenende samstags und sonntags voraussichtlich wieder Gottesdienste in allen drei unserer Kirchen in der Pfarrei stattfinden werden – allerdings leider nur mit begrenzter Teilnehmerzahl.

Damit möglichst Viele an den Gottesdiensten teilnehmen können, werden in jeder unserer drei Kirchen jeweils eine Vorabendmesse am Samstag und jeweils Sonntagsmessen um 9.30 Uhr und um 11.30 Uhr stattfinden.

Alle Gottesdienstbesucher müssen mit Namen und Telefonnummer (für eine Nachverfolgung) registriert werden.

Außerdem wird ein Mundschutz zumindest beim Betreten und Verlassen der Kirche vorgeschrieben sein.

Darüber hinaus gelten die üblichen Abstandsregelungen sowie Hygienemaßnahmen, deren Einhaltung von Ordnungspersonen überprüft wird.

Da wir noch auf konkrete Vorgaben vom Erzbistum warten, sehen Sie diese Nachricht bitte zunächst als Vorabinformation. Weitere konkrete Informationen folgen frühestens Freitag, 9. Mai 2020.

Ich freue mich, Sie alle – wenn auch unter erschwerten Bedingungen – in St. Hedwig begrüßen zu können.

Gemeinsam und mit Gottes Hilfe werden wir auch diese Hürde meistern.

Bleiben Sie von Gott behütet!

Mit freundlichen Grüßen

Anja Speidel

Gemeindeteam